Schlagwort-Archive: Hotel

Unsere Teilnehmer haben entschieden: Das sind die beliebtesten Seminarhotels des ifb im Jahr 2016

Es sind Berge an Auswertungen, die unsere Kolleginnen und Kollegen der Abteilung „Hotel-Einkauf“ das ganze Jahr über aus den Seminaren zurückbekommen. „Haben Sie sich wohl gefühlt?“ oder „Wie fanden Sie die Verpflegung?“ Fragen, die jeder unserer Teilnehmer kennt, wenn er am Ende einer Seminarwoche im persönlichen Bewertungsbogen angibt, wie es ihm gefallen hat.

Zum Ende jeden Jahres erstellen wir ein Ranking, also die Hitliste der beliebtesten Häuser. Diese stellen wir Ihnen nun sehr gerne für 2016 vor.

Newcomer des Jahres – Novotel München City Arnulfpark

Beginnen möchten wir ausnahmsweise nicht mit der Nummer 1, sondern mit dem Newcomer des Jahres. Newcomer sind Seminarhotels,  die neu in unserem Programm sind. Ein Hotel überzeugte dabei im letzten Jahr besonders: Das Novotel München City Arnulfpark. Der Neubau befindet sich in der Münchner Innenstadt. Seine Nähe zum Hauptbahnhof ist bestechend. Schon gleich nach der Eröffnung im Herbst 2015 fanden hier die ersten ifb-Seminare statt.

Sabine Lautenbacher vom ifb (Foto oben, in der Mitte, mit Katrin Miehlisch und Jochen Fuchs vom Novotel) schwärmt: „Ein modernes, innovatives Haus mit tollem Design und viel Herz. So wie es sich für München gehört.“ Direktor Jochen Fuchs lobt die sehr gute Zusammenarbeit: „Schön, dass das ifb nun auch bei uns im Arnulfpark seine Seminare veranstaltet.“ Sogar mit einer Fachtagung waren wir hier schon zu Gast.

Fuchs freut sich über die Auszeichnung: „Newcomer des Jahres kann man ja wahrscheinlich nur ein Mal werden, aber wir tun alles dafür, in Zukunft auch im normalen Ranking ganz oben zu stehen.“

Übrigens: Einmalig, zumindest für ein Hotel, könnte das hauseigene Brot sein, das hier fast täglich gebacken wird. „Unglaublich köstlich“ urteilt Sabine Lautenbacher, „ein besseres Brot findest du weit und breit nicht“. Sprachs und transportierte gleich zwei Laiber kurzentschlossen zum ifb ins heimische Seehausen.

Mehr Infos zu diesem Hotel? Bitte hier klicken.

Platz 1 – Hotel Moselschlösschen in Traben-Trarbach

Jetzt aber zu Platz 1. Das Moselschlösschen ist das beliebteste Seminarhotel unserer Teilnehmern. Dem romantischen Haus war dieser Titel heuer nicht zu nehmen. Seine malerische Lage im idyllischen Weinort Traben-Trarbach begeistert jeden Seminargast. Das historische Anwesen selbst wurde erst vor wenigen Jahren komplett renoviert. Heute beherbergt es unter anderem eines von sechs ifb-Rhetorikstudios. An einem so schönen Ort lässt sich Kommunikation besonders gut lernen.

Mehr Infos zu diesem Hotel? Bitte hier klicken.

Platz 2 – Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn

Am Meer oder im Gebirge – es sind Regionen, in denen  gerne Seminare veranstaltet werden. Nach anstrengenden Tagen angefüllt mit viel neuem Wissen, führt auch eine besonders schöne Landschaft um das Hotel zu optimalsten Lernerfolgen. Die Ostsee ist ein solcher Ort und das Upstalsboom in Kühlungsborn liegt direkt am Strand. Nur eine kleine Straße trennt das Hotel von der See. Als Schulungsort überzeugt das Hotel unsere Teilnehmer nun schon seit vier Jahren. 2014 gewann es aus dem Stand den Titel als „Newcomer des Jahres“ (Bericht siehe hier). Etliche Seminarjahre später hat sich dieses Haus als eines unser besten Schulungshotels fest etabliert.

Mehr Infos zu diesem Hotel? Bitte hier klicken.

Platz 3 – Court Inn Dresden

Mit diesem kreativen Haus arbeiten wir schon eine halbe Ewigkeit zusammen, seit 1997, um es genauer zu sagen. Das im angesagten Dresdner Gründerzeitviertel gelegene Hotel wird den meisten Teilnehmern wahrscheinlich noch als Holiday Inn bekannt sein. Unter diesem Namen firmierte es bis vor kurzem. Dieser hat sich zwar geändert, der wirklich hervorragende Standard blieb jedoch gleich.

Neben dem professionellen, modernen Tagungsbereich und sehr schönen Zimmern überzeugt im Court Inn auch der Spa-Bereich mit seinem Schwimmbad. In diesem Haus erwartet Sie als Seminarteilnehmer eine große Herzlichkeit und ein sehr persönlicher Umgang.

Mehr Infos zu diesem Hotel? Bitte hier klicken.

Bildquellen: © ifb; Novotel; Moselschlösschen Reinhard Reinders; Court Inn Hotel; Upstalsboom

Eine Perle an der Ostsee: Die beliebtesten ifb-Seminarhotels 2014

Mehrere zehntausend Hotelbuchungen nimmt das ifb jährlich für seine Seminarteilnehmer vor.  Betriebsratsseminare werden an ca. 50 Standorten durchgeführt, mit 125 Hotels bestehen bundesweit Kooperationen. Tendenz: weiterhin steigend!

Nicht nur im Seminarbereich, auch bei den Hotels, in denen die Seminare stattfinden, achtet das ifb ganz genau auf allerhöchste Qualität. Dafür gibt es bei uns eine eigene Abteilung mit fünf Kolleginnen und Kollegen. Bevor in einem neuen Haus ifb-Seminare stattfinden, wird es auf Herz und Nieren geprüft. Und auch danach befindet es sich kontinuierlich auf dem internen Radar. Läuft alles gut? Muss in den Absprachen nachgebessert werden? Was meinen Teilnehmer und Seminarleiter im Detail?

Was wir immer wieder gefragt werden: Welche unserer Häuser werden eigentlich in den Rückmeldebögen, die am Ende jeder Schulung vom Teilnehmer ausgefüllt werden, am besten bewertet? Das hat uns auch interessiert. Deshalb stellten wir für 2014 ein Ranking auf. In dieses floss eine fünfstellige Zahl von Bewertungen als Grundlage mit ein.

Der Hotel-Newcomer des Jahres 2014 befindet sich an der Ostseeküste, der Sieger im Ruhrgebiet.

Aber vorher noch zu einer anderen und ganz besonderen Auszeichnung. Den Spezialpreis für den „Newcomer des Jahres“ im ifb-Hotelbereich erhielt das wunderschöne und direkt am Strand gelegene Haus Upstalsboom in Kühlungsborn an der mecklenburgischen Ostseeküste. Newcomer bedeutet, dass das Hotel selbst noch nicht lange im ifb-Angebot ist, unsere Teilnehmer aber schon nach kurzer Zeit auf voller Linie überzeugt hat. Andrea Thesenvitz vom ifb (Foto, links) überreichte dem sympathischen Hotelteam persönlich die Auszeichnung. Die Freude war groß, die Verantwortlichen überwältigt und sprachlos vor Freude, dass ihre Arbeit von den Teilnehmern des ifb auf so wunderbare Weise geschätzt und beurteilt wird. Eine Pressemitteilung  des Hauses zur Auszeichnung kann man hier nachlesen (pdf).

And the winner is…

Wir hatten es schon geahnt. Umso mehr freuen wir uns jetzt über die Bestätigung: Das Pullman Hotel in Dortmund ist das von unseren Teilnehmer am besten bewertete ifb-Hotel des Jahres 2014. Wer hier schon mal zu Gast war, wird es wahrscheinlich wissen: Dieses Haus überzeugt durch Professionalität auf allen Ebenen, freundliches und herzliches Personal, ein großartiges Gesamtangebot für den Gast, leckeres Essen und tollem zuvorkommenden Service. Mit der Note 1,1 setzt das Pullman eine neue Hausnummer. Das ifb gratuliert und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Die Top 15 ifb-Hotels des Jahres 2014 im Überblick

  1. Pullman Hotel Dortmund (ifb-Linkexterner Link)
  2. ATLANTIC Hotel Sail City Bremerhaven (ifb-Linkexterner Link)
  3. Holiday Inn Dresden (ifb-Linkexterner Link)
  4. BEST WESTERN Plus Hotel Bremerhaven (ifb-Linkexterner Link)
  5. Hotel Moselschlösschen Traben-Trarbach (ifb-Link externer Link)
  6. Romantik Jugendstilhotel Bellevue Traben-Trarbach (ifb-Linkexterner Link)
  7. Hotel Hanseatic Rügen und Villen Göhren (ifb-Linkexterner Link)
  8. Novotel München Airport (ifb-Linkexterner Link)
  9. BEST WESTERN PLUS Hotel Böttcherhof Hamburg (ifb-Linkexterner Link)
  10. Dorint Hotel Dresden (ifb-Linkexterner Link)
  11. Novotel Berlin Mitte (ifb-Linkexterner Link)
  12. Pullman Erfurt am Dom (ifb-Linkexterner Link)
  13. Pentahotel Leipzig (ifb-Linkexterner Link)
  14. BEST WESTERN Macrander Hotel Frankfurt/Kaiserlei (ifb-Linkexterner Link)
  15. Dorint Sporthotel Garmisch-Partenkirchen (ifb-Linkexterner Link)

Newcomer des Jahres – Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn (ifb-Linkexterner Link)

Bildquelle: © ifb

Prämiertes Mainzer Hotel neu beim ifb

In Hessen sind wir schon lang mit unseren Seminaren vertreten: In Fulda und Frankfurt etwa oder in der Landeshauptstadt Wiesbaden, um nur einige zu nennen. Wir sind gerne hier. Hessen ist ein tolles Land und für Schulungen nahezu ideal. Klar, das macht seine zentrale Lage in Deutschland. Was wir öfter gefragt werden: Was ist denn eigentlich mit Mainz? Warum seid Ihr da nicht mit Euren Seminaren?

Gute Frage! Und antworten darauf erfreut: Sind wir ab jetzt. Damit schließen wir eine weitere Lücke. 2015 beginnt unsere Zusammenarbeit mit dem schönen Mainzer Hotel Park Inn by Radisson. Das ist nicht irgendein Haus: Ende 2014 zeichnete die EVENT Gruppe es als Hotel des Jahres aus.

Warum, das weiß Riccardo Marquordt. Der gelernte Hotelfachmann kümmert sich seit vielen Jahren beim ifb um den Ausbau der Seminarstandorte: „Ich hab in meinem Job bisher viele Häuser kennen gelernt. Das Park Inn ist toll. Man fühlt sich hier gleich richtig wohl.“ Er schildert seine Eindrücke vom letzten Besuch: „Das beginnt schon, wenn man rein kommt. Alles ist hell, die Atmosphäre freundlich, Halle und Anlage überraschend weitläufig. Stylische Zimmer und nette und sehr hilfsbereite Menschen. Ach ja, was ich gar nicht erwartet hab: Hinterm Haus ist eine absolut coole Terrasse im Grünen. Da kann man nach dem Seminar am Abend prima runterkommen und relaxen.“ Bei nicht so gutem Wetter übernimmt die gemütliche Bar diese Funktion.

Auch der Standort Mainz als solcher war überfällig. Die wunderschöne, direkt am Rhein gelegene Stadt befindet sich verkehrsgünstig in der Mitte von Deutschland. Es gibt so viel zu sehen: Römische Tempel, den Dom, das Adelspalais und … ein Arbeitsgericht! Denn auch das ist neu im Jahr 2015: Das ifb erweitert mit Mainz seine große Standort-Palette für rechtliche Seminarthemen, die den Besuch einer Gerichtsverhandlung beinhalten.

Überblick: ifb-Seminare mit Gerichtsverhandlung – Überblick: alle ifb-Seminare in Mainz

Link zur Hotel-Webseite Park Inn Mainz

Link zur Stadt Mainz

Bildquelle: Park Inn