Tryp Hotel Münster: ifb jetzt auch in Westfalen mit Seminaren vertreten

Lebenswerteste Stadt der Welt“ – diesen Titel darf sich das schöne Münster in Westfalen seit dem Jahr 2004 ans Revers heften. Damals ging man in einer weltweiten Abstimmung unter 450 Städten als Sieger aus dem Rennen.

Eine Stadt, die so lebenswert ist, zeichnet sich auch als besonders attraktiver Seminarstandort aus. Und weil das ifb im nördlichen Nordrhein-Westfalen noch gut einen weiteren Top-Standort vertragen konnte, haben wir uns für eine Kooperation mit dem Tryp Hotel Münster entschieden.

Mit der Tryp Hotel-Kette koopiert das ifb schon seit vielen Jahren mit sehr großem Erfolg. Die Häuser zeichnen sich durch  herausragende Qualität bei Unterkunft, Verpflegung sowie im Seminarbereich aus. So auch dieses verkehrsmäßig optimal angebundene Haus, das in unmittelbarer Nähe des bei Einheimischen und Besuchern beliebten Kreativkais am Mittelhafen liegt.

Giovanna Konert ist Bankett-Leiterin des Hauses. Mit Begeisterung führt sie uns durch die Räume.  „Das ganze Haus wurde komplett renoviert,“ schwärmt sie, „die Zimmer sind absolut chic geworden. Im Tagungsbereich kümmern wir uns nachhaltig darum, dass die Seminare erfolgreich verlaufen und alle Teilnehmer zufrieden sind.“

Und das mit großem Erfolg: Die ersten ifb-Seminartermine wurden nun durchgeführt, Teilnehmer aber auch Seminarleiter und Referenten zeigten sich sehr erfreut. „Das ifb in Münster, das hätte sich so mancher wohl nicht gedacht“ lacht Riccardo Marquordt, Hotelfachmann beim ifb. „Tja, aber jetzt sind wir hier und freuen uns darüber, dass wir einen so tollen Partner in dieser wirklich  sehr lebenswerten Stadt gefunden haben.“

Das Tryp Hotel in Münster ist ein neues Highlight unserer Standorte und verbessert das regionale ifb-Seminarangebot in Westfalen erheblich.

Link: ifb-Seminare in Münster

Link zur hoteleigenen Webseite des Tryp Hotel Münster

Link zur Stadt Münster

Bildquelle: Tryp Hotel Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.