Prämiertes Mainzer Hotel neu beim ifb

In Hessen sind wir schon lang mit unseren Seminaren vertreten: In Fulda und Frankfurt etwa oder in der Landeshauptstadt Wiesbaden, um nur einige zu nennen. Wir sind gerne hier. Hessen ist ein tolles Land und für Schulungen nahezu ideal. Klar, das macht seine zentrale Lage in Deutschland. Was wir öfter gefragt werden: Was ist denn eigentlich mit Mainz? Warum seid Ihr da nicht mit Euren Seminaren?

Gute Frage! Und antworten darauf erfreut: Sind wir ab jetzt. Damit schließen wir eine weitere Lücke. 2015 beginnt unsere Zusammenarbeit mit dem schönen Mainzer Hotel Park Inn by Radisson. Das ist nicht irgendein Haus: Ende 2014 zeichnete die EVENT Gruppe es als Hotel des Jahres aus.

Warum, das weiß Riccardo Marquordt. Der gelernte Hotelfachmann kümmert sich seit vielen Jahren beim ifb um den Ausbau der Seminarstandorte: „Ich hab in meinem Job bisher viele Häuser kennen gelernt. Das Park Inn ist toll. Man fühlt sich hier gleich richtig wohl.“ Er schildert seine Eindrücke vom letzten Besuch: „Das beginnt schon, wenn man rein kommt. Alles ist hell, die Atmosphäre freundlich, Halle und Anlage überraschend weitläufig. Stylische Zimmer und nette und sehr hilfsbereite Menschen. Ach ja, was ich gar nicht erwartet hab: Hinterm Haus ist eine absolut coole Terrasse im Grünen. Da kann man nach dem Seminar am Abend prima runterkommen und relaxen.“ Bei nicht so gutem Wetter übernimmt die gemütliche Bar diese Funktion.

Auch der Standort Mainz als solcher war überfällig. Die wunderschöne, direkt am Rhein gelegene Stadt befindet sich verkehrsgünstig in der Mitte von Deutschland. Es gibt so viel zu sehen: Römische Tempel, den Dom, das Adelspalais und … ein Arbeitsgericht! Denn auch das ist neu im Jahr 2015: Das ifb erweitert mit Mainz seine große Standort-Palette für rechtliche Seminarthemen, die den Besuch einer Gerichtsverhandlung beinhalten.

Überblick: ifb-Seminare mit Gerichtsverhandlung – Überblick: alle ifb-Seminare in Mainz

Link zur Hotel-Webseite Park Inn Mainz

Link zur Stadt Mainz

Bildquelle: Park Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.