Vom Bodensee bis zur friesischen Karibik: neue ifb-Standorte 2019

@lex Schnurer

Lernen Sie am besten mit Ausblick aufs schöne Land oder wenn Sie sich mitten in einer quirligen Großstadt befinden? Mit unserem Standortfinder können Sie ganz nach Belieben wählen: Inzwischen finden unsere Seminare an 70 Standorten in ganz Deutschland statt. 2019 kommen diese sieben attraktive Städte neu dazu: Bad Honnef, Bingen am Rhein, Darmstadt, Mannheim, Überlingen, Weimar und Wyk auf Föhr.

Das Besondere an diesen Orten? Einen kleinen Überblick geben wir Ihnen hier. Weitere Informationen finden Sie auch in der jeweiligen Beschreibung in unserem Standortfinder.

Bad Honnef

© Alice_D – stock.adobe.com

Die Tagungs- und Kongressstadt liegt in herrlicher Lage: direkt am Rhein und in unmittelbarer Nähe zum Siebengebirge, das mit gut erschlossenen Wanderwegen lockt. Von der autofreien Insel Grafenwerth genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Drachenfels, wo einst Siegfried den Kampf mit dem Drachen bestanden haben soll. Ebenfalls sehenswert: Das Konrad-Adenauer-Haus mit seiner Gedenkstätte an den ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, der bis zu seinem Tod hier wohnte. Im Seminaris Hotel Bad Honnef werden Sie sich bestimmt wohlfühlen. Nicht umsonst wurde das Haus schon wiederholt mit dem Prädikat „Tagungshotel des Jahres“ und „Tagungshotel zum Wohlfühlen“ ausgezeichnet.

Bingen am Rhein

© Eagle2308 – depositphotos.com

Das idyllische Städtchen liegt am Rande des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal und ist somit perfekter Ausgangsort für eine Rheinschifffahrt. Die schön gestaltete Uferanlage des Ortes ist seit der Neugestaltung für die Landesgartenschau 2009 zur kulturellen Zone geworden: mit Themengärten, einem Landschaftspark, der Vinothek mit Weinen der Region und weiteren Attraktionen. Auch die malerische Altstadt ist sehenswert. Und wer Treppen nicht scheut, wird nach dem Aufstieg zur Burg Klopp mit einem einzigartigen Blick auf die Rheinlandschaft belohnt. Unser Seminarhotel NH Hotel Bingen am Rhein liegt direkt am Fluss und ist nur zwei Minuten von der Innenstadt entfernt. Ideal, um nach dem Seminartag noch einen Stadtbummel zu genießen.

Darmstadt

© MissPassionPhotography – istockphoto.com

In der quirligen Kultur- und Wissenschaftsstadt im Rhein-Main-Gebiet ist immer was geboten. Auf der berühmten Mathildenhöhe gibt es nicht nur prächtige Bauten aus der Zeit des Jugendstils zu bestaunen. Im Museum Künstlerkolonie haben Sie auch die Gelegenheit, die zahlreichen Arbeiten der Universalkünstler, die von 1899 bis 1914 hier arbeiteten, zu besichtigen. Außerdem sehenswert: das Darmstädter Schloss mitten in der Innenstadt und das alte Rathaus mit seiner eleganten Renaissance-Fassade, direkt am Marktplatz. Im zentral gelegenen Maritim Hotel Darmstadt warten gemütliche Zimmer, einladende Restaurants und sogar ein Schwimmbad auf Sie.

Mannheim

© apfelweile – stock.adobe.com

Auch in Mannheim kommen Freunde des Jugendstils auf ihre Kosten. Am Friedrichsplatz gibt es eine der größten zusammenhängenden Jugendstilanlagen Deutschlands mit wunderschönen Arkaden, Springbrunnen und dem Wahrzeichen der Stadt: dem Wasserturm. Nicht weit entfernt erinnert auch die barocke Schlossanlage – heute Sitz der Universität – an die Vergangenheit. Beeindruckend modern ist dagegen der Mannheimer Hafen, der zweitgrößte Binnenhafen Deutschlands. Das Hafenviertel Jungbusch ist heute ein beliebtes Szeneviertel. Unser Seminarhotel NH Hotel Mannheim wurde im Dezember 2018 erst neu eröffnet und überzeugt mit modern-eleganten Zimmern, hellen Tagungsräumen und seiner zentralen Lage.

Überlingen am Bodensee

© mmuenzl – stock.adobe.com

Der Ferienort am Bodensee verzaubert Besucher mit seiner charmanten Altstadt, einer einladenden Seepromenade und zahlreichen Gärten und Grünanlagen. Beim Bummel durch die Stadt Seeluft schnuppern oder gleich eine Schifffahrt auf dem „Schwäbischen Meer“ unternehmen: In Überlingen fühlen Sie sich schnell wie im Urlaub. Vom komfortablen Parkhotel St. Leonhard genießen Sie einen herrlichen Blick auf den See und das Umland.

Weimar

© pure-life-pictures – stock.adobe.com

Eine Stadt mit gleich zwei Eintragungen in der UNESCO-Welterbeliste: Hier lebten Goethe, Schiller, Herder und weitere Vertreter der Weimarer Klassik. Außerdem gründete Walter Gropius 1919 in Weimar das berühmte Bauhaus, dessen Einfluss auf Design und Architektur weltweit wirken sollte. Es gibt also viel zu sehen: Neben aufregender Architektur, zahlreichen Museen, Denkmälern, Parks und Schlössern, bietet Weimar auch eine wunderschöne, charmante Altstadt. In unserem Seminarhotel Dorint am Goethepark genießen Sie eine einzigartige Kombination aus Klassik und Moderne: mit eleganten Zimmern, die mit Bauhaus- und Jugendstilelementen ausgestattet sind, und einem Spa mit modernstem Fitnessraum und Saunalandschaft.

Wyk auf Föhr

© Ralf Gosch – stock.adobe.com

Weiterbildung in der „Friesischen Karibik“: Kilometerlange weiße Sandstrände, urige Friesenhäuser, herrliche Parkanlagen und vieles mehr finden Sie auf Deutschlands zweitgrößter Nordseeinsel. Im Sommer den Tag im Strandkorb ausklingen lassen, im Winter die ungewohnte Ruhe auf der Insel genießen – Wyk auf Föhr ist Erholung pur und die ideale Umgebung für Ihr nächstes Seminar. Von unserem Seminarhotel Upstalsboom Wellness Resort Südstrand ist es nur ein Katzensprung zum Strand. Und bei schlechtem Wetter lockt ein riesiger Wellnessbereich.

Vielleicht sehen wir Sie dieses Jahr an einem dieser oder unseren vielen anderen Standorten zu einem Seminar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.