Bad Kohlgrub – das Rhetorikstudio mit unverbaubarem Alpenblick

Als Betriebsrat sollte man auch mal in einem Rhetorikstudio gewesen sein. Das kann einen kommunikativ so richtig weiter bringen. Innerhalb seines Schulungsbereichs Rhetorik und Kommunikation bietet das ifb betrieblichen Interessenvertretern seit vielen Jahren ganz besondere Seminare an. Mit Kamera und Studiounterstützung – also auf höchstem Niveau –unterrichteten wir bisher schon in Traben-Trarbach, in Potsdam sowie in Garmisch-Partenkirchen. Bad Kohlgrub kam vor einiger Zeit mit dazu und bietet etwas technisch ganz Besonderes: Eine voll digitale Studioausrüstung in einem Tagungshotel. Das ist bislang einmalig.

Klein und sehr fein – so könnte man das bayerische Bad Kohlgrub auch beschrieben. Warum hat sich das ifb für diesen Standort entschieden? Ganz einfach: Wir finden, dass es hier ganz besonders schön ist. Am Rande des Voralpenlandes bietet der Luftkurort auf etwa 900 Metern Höhe herrlichste Ausblicke in die Alpen. „Welch Erholung für Herz, Hirn und Seele.“ Und das sagen nicht wir, sondern viele unserer Teilnehmer, die schon mal in Kohlgrub auf Seminar waren.

Ralf Richter arbeitet als Seminarplaner und Trainer für das ifb. Er koordiniert die Rhetorikstudios und ist mehr als angetan: „Unser Seminarhotel Schillingshof in Bad Kohlgrub ist einer meiner Lieblingsstandorte. Hier passt einfach alles. Ein super Tagungsbereich, das Hotel selbst liegt wunderschön am Fuß des Gebirges, dann das kleine Städtchen, hier ist es bayerisch-urig und gemütlich und jetzt kommt auch noch das neue Hightech-Studio dazu.

Die Einrichtung ist zu 100% auf dem neuesten Stand der Technik. Eine Studiokamera in HD, dazu drei digitale fernsteuerbare Deckenkameras, alle ebenfalls in HD, ein volldigitales Mischpult, veränderbare Mikrofonsituationen, digitale Aufnahmegeräte sowie eine bühnengerechte Ausleuchtung mit Spots und Halogenscheinwerfern, die für eine absolut realistische Simulation sorgen, halten Trainer wie Teilnehmer regelrecht in Atem.

Alle ifb-Referenten, die hier ein Seminar halten,  werden von uns im Umgang mit dem Studio besonders geschult“ erklärt Monika Sterzer. Auch sie arbeitet als Seminarplanerin für das ifb. „Wir kennen das doch. Es ist so nervig, wenn man mit Technik arbeitet und dann funktioniert was nicht und alle Teilnehmer müssen warten, bis der Fehler hoffentlich behoben wird. Oft kennen sich die Verantwortlichen leider auch nicht gut mit der Technik aus. Klar, es kann mal was nicht funktionieren, aber davon abgesehen haben wir dieses Risiko intern schon sehr reduziert.

Rhetorik, Verhandlungsführung und Argumentation: Das sind nur ein paar der Themen, die das ifb in seinen Rhetorikstudios anbietet. Übrigens: Schon 2016 kommt ein weiteres dazu. Dann wird das ifb auch im niedersächsischen Lüneburg mit neuestem Studio-Hightech vertreten sein.

Link – alle ifb-Seminare im Rhetorikstudio

Link – alle ifb-Seminare im Hotel Schillingshof (Bad Kohlgrub)

Link – weitere Infos zum Standort Bad Kohlgrub

Bildquelle: © Schillingshof, Bad Kohlgrub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.