Archiv der Kategorie: Einblick ins ifb

Girls‘ Day und Boys‘ Day – das ifb war 2015 wieder mit dabei

Warum ergreifen eigentlich fast nur Frauen den Beruf des Kommunikationstrainers? Ralf Richter zuckt mit den Achseln: „Keine Ahnung, ist mir unerklärlich.“ Seit vielen Jahren ist Ralf in diesem Job tätig. Für das ifb arbeitet er außerdem als Seminarplaner zum Thema Kommunikation und Rhetorik. Anlässlich des Girls‘ Day und Boys‘ Day… » mehr

Die subjektive Gerechtigkeit: Gespräch mit Sonja Saffer, der Vorsitzenden des ifb-Betriebsrats

Sonja Saffer, BRV des ifb

Betriebsrat bei einem Weiterbildungsunternehmen für Betriebsräte? Ja, das gibt es. Das ifb verfügt schon seit dem Jahr 2000 über eine  Arbeitnehmervertretung.  Bis zu 50.000 Betriebsräte und betriebliche Interessenvertreter lassen sich hier jährlich schulen. Bald ist Sonja Saffer eine von ihnen. Das ist schon ein wenig kurios: Denn sie ist nicht… » mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement beim ifb – mehr als ein Korb Äpfel

Treffpunkt ifb-Kantine? Na klar – täglich um die Mittagszeit ist dieser Termin bei vielen hier im Haus gesetzt. Immer häufiger kommen unsere Kolleginnen und Kollegen dort aber auch zu anderen Gelegenheiten zusammen. Meist handelt es sich dann um eine interne Veranstaltung. So wie neulich, als der Arbeitskreis Gesundheit einlud. Stichwort:… » mehr

Weiterbildung fördert Weiterbildung – was passierte mit den Weihnachtsspenden des ifb?

Ehrenamtliches Engagement – das bedeutet vor allem, sich für Andere einsetzen und dabei die eigene Zeit und Kraft meist voller Leidenschaft zur Verfügung stellen. Betriebsräte und andere betriebliche Interessenvertreter fühlen sich bei diesen Worten sicher angesprochen – zu Recht! Im Folgenden soll es aber nicht um Mitbestimmung gehen, sondern um… » mehr

„Und dann war Schluss mit dem Genuschel…“

Etwas unsicher stand er mit dem Mikro vor seinen Kollegen. Der Chef persönlich drückte es ihm vor wenigen Augenblicken in die Hand. Das kam überraschend. Ob er denn bitte kurz, vielleicht zwei oder drei Minuten lang, auch etwas zu diesem Thema sagen würde. Alle Augen im Raum richteten sich auf… » mehr

„Ich habe den größten Respekt…“ – Interview mit Hans Schneider

Zuerst die geschwungene Treppe ganz nach oben in den zweiten Stock. Dort rechts, am Kopierer vorbei und gleich wieder links. Hier mitten in der Marketing-Abteilung findet man seinen Arbeitsplatz: Den von Hans Schneider, dem Gründer und Inhaber des ifb. Eine große Glasfront nach Süden läßt viel Licht in den Raum…. » mehr

*/ ?>